Start Musik Kantorei Reisen Chorfest Baden 2013  · 

Chorfest Baden 2013

Die Kantorei der Calvin - Kirche beim Chorfest Baden in Pforzheim

Chorfest Buehne

Der Landesverband evangelischer Kirchenchöre in Baden hat zu seinem Chorfest am 5.-7.Juli 2013 nach Pforzheim unter dem Motto „ 5000 Stimmen - eine Botschaft“ eingeladen. Beim Chorfest sollen alle Musikrichtungen erklingen, die in den evangelischen Gemeinden Badens zu hören sind. Alle Teilnehmer sollen den Namen des Herrn loben und ein großes musikalisches Fest feiern“.

Aus dem riesigen Angebot für Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchöre, Bläsergruppen und Bands hatte sich die Kantorei für die Mitwirkung bei der Aufführung des Oratoriums „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn und für den Festgottesdienst mit Landesbischof Dr. Ulrich Fischer angemeldet.

Chorfest Pause

Am Samstagmorgen fuhr die Kantorei bei bestem Wetter mit dem Bus in die Gold- und Silberstadt Pforzheim. Wir waren überwältigt von der großen Teilnehmerzahl und der perfekten Organisation für ein derart großes Musikerereignis. In der Mitte von Pforzheim, an vielen Plätzen und in vielen Kirchen gab es den ganzen Tag über alles zu hören, was an Kirchenmusik existiert.

Etwa 500 Sängerinnen und Sänger sangen beim Oratorium „ Die Schöpfung“ auf dem Waisenhausplatz mit. Vor der Aufführung gab es eine kurze Abstimmungsprobe für die Chöre, das Orchester und die Solisten. Bei der Aufführung verzauberten die hervorragenden Solisten wie u.a. Sabine Goetz, Sopran, die dieses Oratorium auch schon in Friedrichsfeld mit aufgeführt hat, das ausgezeichnetes Orchester und die vielen Chorsänger die Besucher auf unbeschreibliche Art. So zwitscherten Vögel live genau als der Solist sang: “Den Morgen grüßt der Lerche frohes Lied“.

Lang anhaltenden Beifall gab es für die gelungene Aufführung, die, geprägt von flotten Tempi und sehr verifizierter Dynamik, unter der Leitung von Landeskantor Johannes Michel stand.

Nur wenig Zeit zur Erholung blieb dem Chor bis zum Beginn der Proben für den Festgottesdienst, der ebenfalls auf dem Waisenhausplatz stattfand.

Gottesdienst

Beim Gottesdienst predigte Landesbischof Dr. Ulrich Fischer über die Hochzeit zu Kanaan und lockerte mit drei eingestreuten, selbst intonierten Kanons die Predigt auf. Wir Chöre seien der neue Wein in den alten Gefäßen, die Musik sei eine Tankstelle des Glaubens, es gelte Neues zu wagen. Die Christen sollten sich durch die Vielfalt an Möglichkeiten beschenken lassen.

Zur musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes war durch die Landeskantoren eigens ein Chorheft zusammengestellt worden. Alle Stücke kamen, teilweise mit Begleitung durch die Bläsergruppen bzw. mit dem Keyboard und auch als a- cappella- Stücke, zur Aufführung. Mit allen Mitwirkenden wurde ein gemeinsames Abendmahl gefeiert.

Der Vorsitzende des Landesverbands evangelischer Kirchenchöre, Pfarrer
Gero Albert, wünschte allen Teilnehmern zum Geleit:
“Gott segne unser Singen und Musizieren, unser Hören und Feiern und erfülle uns mit dem Geist der Freude und des Trostes“.
Mit dem Choral: " Nun danket alle Gott “ gesungen von allen Chören und Kinderchören begleitet durch die Bläsergruppen endete das Chorfest sehr feierlich.

Karl Heinz Hüttner

 

Facebook Twitter
Termine:


 
top